Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Konfirmation

Als Jugendliche oder Jugendlicher wird das Leben ganz schön durcheinandergewirbelt. 

Man ist ganz sicher kein Kind mehr, aber so richtig erwachsen ist man auch noch nicht. Dazu kommen dann echt viele Fragen, die einen beschäftigen. Wo bekomme ich Halt? Was muss ich tun um akzeptiert zu werden? Warum ist das Leben manchmal so schwer? Und wozu gibt es eigentlich noch die Kirche?

Sicher können wir in unserem Konfikurs nicht alle Fragen beantworten: Aber wir sind mit unseren Fragen nicht allein, sondern in einer Gruppe. Und wir wollen gemeinsam Antworten finden. Und wir suchen vom Standpunkt des christlichen Glaubens aus, denn der hat über viele Jahrhunderte Menschen bei genau diesen Fragen geholfen. Vielleicht hilft er auch uns.

Am Ende des Kurses steht dann die Konfirmation. Ein Gottesdienst, in dem den Jugendlichen der Segen Gottes zugesprochen wird und in dem die Jugendlichen ihren christlichen Glauben bekräftigen, wenn sie es mögen.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle Jugendlichen, die bis Mai 2023 14Jahre alt sind.  Mit 14 Jahren ist ein Mensch in Deutschland religionsmündig und kann selbstständig über seinen Glauben rechenschaft ablegen - und genau das tut man im Konfirmationsgottesdienst.

Jugendliche müssen nicht getauft sein. Wem im Laufe des Kurses der christliche Glaube wichtig wird, der kann sich auch noch vor der Konfirmation oder stattdessen (im selben Gottesdienst) taufen lassen. 

Und wie läuft das alles ab? 

Unser Konfi-Modell ist einjährig. Der Kurs beginnt im Juni und endet mit der Konfirmation im Mai des folgendes Jahres. Die Jugendlichen treffen sich außerhalb der Ferien in der Regel alle zwei Wochen donnerstags für 1,5 Stunden mit Pastor Thiesen im Gemeindehaus "Altes Pastorat". Mit dabei sind Teamer, also Jugendliche, die bereits konfirmiert sind und eine TeamerCard erworben haben. Wer an unseren regelmäßigen Terminen nicht teilnehmen kann, der kann gern auch in den Nachbargemeinden schauen, die teilweise ganz andere Modelle fahren . 

Verbindlich zum Kurs gehört außerdem ein regionaler Begrüßungsgottesdienst, sowie drei regionale Konfitage, wo wir uns mit den Konfigruppen aus den Nachbargemeinden treffen und ein regionales Konficamp, das in der ersten Woche der Herbstferien stattfindet. Unsere Nachbargemeinden sind Krummesse, Nusse-Behlendorf, Sandesneben und Siebenbäumen. Da werden dann jeweis etwa 100 Konfis zusammenkommen.

Von den Konfis erwarten wir eine verbindliche Teilnahme an den zweiwöchentlichen Treffen, regelmäßige Gottesdienstbesuche und kleinere gemeinsame Aktionen.

Insgesamt wartet also eine spannende Zeit auf uns alle!

Anmeldung

Zur Anmeldung brauchen wir den ausgefüllten Anmeldebogen Wer Probleme hat, den Zettel Zuhause auszudrucken, kann sich gern melden und sich im Kirchenbüro einen Ausdruck abholen. 

Außerdem benötigen wir eine Kopie der Geburtsurkunde und von allen, die bereits getauft sind, eine Kopie der Taufurkunde. 

Anmeldungen bitte an Frau Dohrendorf im Kirchenbüro

Geplant ist ein Elternabend am 19.05.22. Da ist dann auch Raum für Ihre Fragen. 

Wir freuen uns auf euch! 

 

 

Konfi Termine